“Grobe Performance-Kunst, akustische Gewalt, Nacktheit, Schmutz, digitaler Wahnsinn und Spaß! Meine Damen und Herren, Androiden und Drohnen, bitte begrüßen Sie Fuckhead!”

Am 28.1. laden Fuckhead “assoziativen Bilderreigen und visuell-akustischen Stream of (Sub)conciousness” ins WUK. Wir folgen dem Ruf.

Mehr Informationen: https://www.wuk.at/programm/fuckhead-eat-the-rich/
Tickets: https://shop.eventjet.at/…/e6460354-f2f4-42ea-b307…